Rezept: Kichererbsenschnitzel mit Pfefferrahmsoße

Rezept-Kichererbsenschnitzel-mit-Rahmsosse-Simply-Vegan-90-einfache-vegane-Rezepte-fuer-jeden-Tag-veganverlag-GruenerSinn-Verlag

Rezept: Kichererbsenschnitzel mit Pfefferrahmsoße

ZUBEREITUNG 30 Min. + 10 Min. Backzeit

MENGE 4 Portionen

Zutaten Für die Schnitzel

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 240 g Kichererbsen
  • aus der Dose
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL Kapern
  • 60 g Paniermehl
  • 1 TL Senf
  • 50 ml Soja- oder
  • Hafersahne
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl zum Anbraten

Für die Sauce

  • 1 kleine Zwiebel
  • Öl zum Anschwitzen
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißwein
  • 125 ml Soja- oder
  • Hafersahne
  • 4 TL eingelegter grüner Pfeffer
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • Salz und Pfeffer

    1. Für die Kichererbsenschnitzel die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und grob zerkleinern.
  1. Dann alle Zutaten bis auf das Öl in die Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig nochmals mit den Händen gut durchkneten und kleine Schnitzel daraus formen.
  2. Die Schnitzel etwa 5 Minuten in der Pfanne knusprig braten und anschließend nochmals 10 Minuten bei 150 °C im Backofen backen.
  1. Für die Pfefferrahmsauce die Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Öl glasig anschwitzen. Gemüsebrühe, Weißwein, Sahne und Pfefferkörner dazugeben und köcheln lassen. Die Stärke in einer Tasse mit etwas Wasser verrühren, ohne dass sich Klümpchen bilden, und unter starkem Rühren zur Sauce geben. Die Sauce mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. 

    PASST ZU …
    Super dazu passt ein gemischter Salat mit einem süßen Balsamico-Dressing.


Hier könnt ihr das Buch portofrei bestellen: Shop

Schreibe einen Kommentar